Grenzenlos mehrsprachig: Bundesfachkonferenz Sprachen am 23. und 24. Januar 2020 in Aachen


Grenzenlos mehrsprachig – Sprachenvielfalt an der Volkshochschule

Unter diesem Motto lädt der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) in Kooperation mit der telc gGmbH und dem Landesverband der Volkshochschulen von NRW e.V. sowie mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen, Ernst Klett Sprachen und Huber zur Bundesfachkonferenz Sprachen nach Aachen ein. Der Hessische Volkshochschulverband e.V. (hvv) ist durch das Referat Sprachen und Integration ebenfalls an der Organisation der Tagung beteiligt.

Leitfragen der Veranstaltung sind u.a.:

Wie schaffen wir es über (sprachliche) Grenzen hinweg zusammenzuarbeiten und einander zu verstehen?
Wie unterrichten wir in einer multi- und interkulturellen Lernumgebung?
Wie können wir Mehrsprachigkeit optimal fördern?  

In insgesamt zwanzig verschiedenen Workshops zu Themen wie digitales Lernen, partizipative Entwicklung von Curricula, Nutzung von künstlicher Intelligenz, neue Trends und Formate im Sprachenbereich, Gewinnung von Teilnehmer*innen und Lehrkräften sollen gemeinsam Antworten auf diese Fragen gefunden und neue wegweisende Fragen für die Gestaltung des Sprachenunterrichts an Volkshochschulen erdacht werden.

Melden Sie sich jetzt über folgenden Link an:
https://events.dvv-vhs.de/

Programmbroschüre_Bundesfachkonferenz_Sprachen2020 (ca. 579 KB)

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Zukunftsgerechte Energie für alle

      Am Mittwoch, dem 2. Juni 2021 findet von 18 bis 20 Uhr unsere Auftaktveranstaltung für die Bildungsreihe statt. Pandemiebedingt (...) weiter

       
    3. Pressemitteilung
       
      Volkshochschule fördert souveränes Handeln in der digitalen (Daten-)Welt

      Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? (...) weiter