Austauschtreffen der Lehrkräfte des Projektes „Erstorientierungskurse für Asylbewerber/-innen mit unklarer Bleibeperspektive“

Zum 04. November 2017 lud der Hessische Volkshochschulverband bereits aktive sowie angehende Lehrkräfte der Erstorientierungskurse zu einem Austauschtreffen ein. Der von der Koordinatorin des eok-Projektes geleitete Workshop diente dem methodischen, fachlichen und allgemeinen Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrkräften. In entspannter und zugleich engagierter Atmosphäre wurden in diesem Rahmen die verschiedenen Kernelemente und Herausforderungen der praktischen Kursgestaltung lebhaft diskutiert. 

Auch die dem Projekt zugrundeliegenden didaktischen Prinzipien der Alltags-. Praxis- und Teilnehmerorientierung wurden gezielt herausgearbeitet. Schließlich war auch der angemessene und pädagogisch geschulte Umgang mit kulturell bedingten Konfliktsituationen ein wichtiges Thema. Abgerundet wurde das Austauschtreffen durch die Vorstellung der vom DVV in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung entwickelten Sprachlern-App „A1-Deutschkurs“ durch eine Multiplikatorin des DVV. Mit ihrer gezielten Ausrichtung auf den unmittelbaren Sprachhandlungsbedarf der Deutschlernenden stellt diese Anwendung eine sinnvolle Erweiterung zu den Präsenzkursen dar. 

Die teilnehmenden Lehrkräfte bewerteten den Workshop als überaus wertvolles Forum zum kollegialen Austausch. So konnten sie nützliche Ideen und Anregungen zur weiteren Gestaltung ihrer Kurse gewinnen.

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Verstärkung im hvv gesucht!

      Der Hessische Volkshochschulverband sucht zur Unterstützung der pädagogischen Referent/-innen ab sofort eine studentische Hilfskraft in der Geschäftsstelle in Frankfurt. (...) weiter

       
    3. Wanderausstellung zum Thema Integration: Vielfalt, Offenheit, Begegnung

      Was bieten die Volkshochschulen Menschen an, die neu nach Hessen kommen? Was macht das Angebot auch neben den Sprachkursen aus? Wie bringen die Volkshochschulen vor Ort Menschen zusammen, wo schaffen sie Begegnungsräume und Austauschmöglichkeiten? (...) weiter

       
    4. Neues Format im hvv: hbv trifft Praxis

      "Quo vadis Berufliche Bildung" lautete der Titel des ersten Forums der Reihe "Hessische Blätter trifft Praxis". VertreterInnen aus Wissenschaft und Praxis nutzen die Gelegenheit, sich intensiv und konstruktiv über zukunftsweisende Konzepte der Beruflichen Bildung auszutauschen. (...) weiter