Öffnung für Vielfalt - Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte

In Kooperation mit dem Paritätischen Bildungswerk Hessen bietet der hvv im Rahmen des Projekts „Öffnung für Vielfalt“ eine Fortbildungsreihe an, die sich an pädagogische Mitarbeitende, Berater/innen und an Kursleitende richtet. Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Landes Hessen.

Im Zentrum steht die pädagogische Arbeit im interkulturellen Kontext und die damit verbundenen besonderen Anforderungen. Einige Seminare widmen sich der Beratung mit dem Fokus auf Gender-/Diveristy, der Arbeit mit Geflüchteten und dem Umgang mit Traumata.

Anmeldungen bitte unter www.pbhessen.de

Fortbildungen Projekt Öffnung für Vielfalt 2017 (ca. 691 KB)

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Profil und Perspektiven der beruflichen Bildung an Volkshochschulen

      Das war der Titel der Bundesfachbereichskonferenz Berufliche Weiterbildung, die am 20./21. Juni 2017 in Leipzig stattfand und mit 120 Teilnehmenden sehr gut besucht war. (...) weiter

       
    3. Sondierungstagung "Sprache trifft Beruf" am 22. August in Mainz

      Wie können sich die Programmbereiche Integration/Sprachen und Beruf in den Volkshochschulen besser vernetzen, um Zugewanderten den Zugang in den Arbeitsmarkt zu erleichtern? Welche organisationalen Veränderungen ermöglichen integrierte sprachliche und berufsbezogene Förderangebote? Dies sind zentrale Fragestellungen der Tagung „Sprache trifft Beruf – Integration an Volkshochschulen gemeinsam weiter denken“, die am 22. August 2017 in der vhs Mainz stattfindet. (...) weiter

       
    4. Öffnung für Vielfalt - Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte

      In Kooperation mit dem Paritätischen Bildungswerk Hessen bietet der hvv im Rahmen des Projekts „Öffnung für Vielfalt“ eine Fortbildungsreihe an, die sich an pädagogische Mitarbeitende, Berater/innen und an Kursleitende richtet. (...) weiter